4/2/012

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Review

Die quietschgelbe Berliner U-Bahn fährt immer noch. Diesmal durch die Wand. Man sieht nur die Fahrerkabine. Aber natürlich samt Fahrer und Beleuchtung. Detail muss schließlich sein. Die pechschwarzen Wächterfiguren des einstigen Friedhofs stehen nun im Haus, gleich neben dem Gemälde eines nackten Mannes mit vergoldetem besten Stück… Mehr aus dem Artikel von Laura Jax für den Gießener Anzeiger gibts hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Freitag, ab 17 h

Wenn morgen um 17 Uhr in der Langgasse 57 in Wetzlar das erste post-rauschhaus eröffnet, wird neben Josef Finger, Robert Groos+Luiza auch Arlito’s Way  live, in Haut und Haaren musizieren. Im Anschluss rufen dann Simon Ey und Osman von der rds Crew zu wilden Tänzen auf.

Arlito's Way @ post-rauschhaus

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Los geht’s

Nur noch zwei Mal schlafen, dann ist es endlich soweit. Premiere! Nachdem das rauschhaus(3) Ende letzten Jahres zahlreiche Besucher in den Bann der Kunst zog, eröffnet am Freitag, 3. Februar in der Wetzlarer Innenstadt ( Langgasse 57 ) zum ersten Mal ein post-rauschhaus. Neben den 18 Künstler_innen, die schon aus dem Ausstellungsprojekt rauschhaus(3) bekannt sein dürften, werden auch ein gutes Dutzend musikalische Acts ihr Bestes geben die 2 Räume in dem leerstehenden Ladenlokal in Wetzlar zu einem erfahrbaren Gesamtkunstwerk zu verwandeln, das es zu erleben gilt. Ab dem heutigen Mittwoch beginnen die ersten Künstler_innen die Räumlichkeit zu gestalten und ihre Arbeiten aufzubauen. Das post-rauschhaus ist anders als die bisherigen rauschhaus Projekte kein Produktionsforum, der Schwerpunkt liegt hier ab Freitag und Samstag, jeweils 17 Uhr auf der Präsentation der Kunst. Alle sind wie immer herzlichst willkommen, die beiden Eröffnungen am Freitag und Samstag mit uns zu feiern, neben Live Musik werden im Anschluss DJs ihr Bestes geben, die Kunst und den Rausch an ihr hochleben zu lassen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zuschießen

Bis zum 31. März können Initiativen und nicht kommerzielle Veranstalter aus allen kulturellen Bereichen (Theater, Musik, Bildender Kunst), die in diesem Jahr einmalige und innovative Projekte anbieten, Anträge auf Förderung bei den Kulturämtern der Städte Gießen und Wetzlar stellen. Der Kulturfonds ist…... Auch das rauschhaus wurde u.a. von diesem Kulturfonds finanziell unterstützt. Nochmals vielen Dank!

Aus dem Kulturfonds wurden im vorigen Jahr folgende Projekte gefördert: die Künstlergruppe „3Steps Crew“ (Gießen/Wetzlar) für ihre großformatigen Wandgestaltungen und Grafittis in Gießen und Wetzlar sowie das „Rauschhaus“ (Gießen), das im ersten Teil bereits in Gießen stattfand (wir berichteten ausführlich) und nun am 3. und 4. Februar in der Langgasse 57 in Wetzlar mit Bildern, Performances und Auftritten von Live-Bands fortgeführt wird.

( Quelle )

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Neuigkeiten

Wie hier bereits angekündigt, findet am 3. und 4. Februar zum ersten Mal ein post-rauschhaus statt. Aus einem leerstehenden Ladenlokal in der Wetzlarer Innenstadt wird dann ein lebendiges, erfahrbares Kunstwerk. post-rauschhaus bedeutet 18 Künstler_innen, 2 Räume, 36 Stunden, viel Bekanntes, viel Neues. Und wie immer natürlich etwas noch nicht Dagewesenes! Das exakte Programm sowie mehr Infos findet ihr ab nächster Woche hier.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

post-rauschhaus

Gerne denken wir alle an die 2 Wochen zurück, in denen das rauschhaus(3) ein leerstehendes, ungenutztes Verwaltungsgebäude der Universität zum Leben erweckte und somit ein riesiges Gesamtkunstwerk entstand. Das soll es aber bis hierhin nocht nicht ganz gewesen sein. Das noch junge, so spannende Jahr 2012 hält bereits schon den nächsten fetten Kracher für alle, die von der Kunst und dem Rausch an ihr nicht genug kriegen können, bereit. In Zusammenarbeit mit Christian und Thekra von der Galeria Autonomica wird am 3. und 4. Februar in einem leer stehenden Ladengeschäft der Wetzlarer Innenstadt zum ersten Mal das post-rauschhaus stattfinden. Dieses ist eine weiterführende Ausstellung von rauschhaus(3). Im Unterschied zum bisherigen rauschhaus versteht sich das post-rauschhaus jedoch nicht als Produktionsforum, sondern konzentriert sich auf die Präsentation der Arbeiten. Auf den Fotos hier ist zu sehen, dass diesmal lediglich 2 große Räume zur Verfügung stehen, die von allen Künstler_innen gemeinsam bespielt werden und dann am Freitag, den 3. und Samstag, den 4. Februar der Öffentlichkeit gezeigt werden. Das team rauschhaus freut sich schon jetzt, alle Interessierten wieder begrüßen zu können. Mehr Infos zum post-rauschhaus gibt’s natürlich hier!

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen